Sprechzeiten nach Vereinbarung • Telefon: (0201) 21 69 69

Straßenverkehrsrecht

Man muss keinen Führerschein haben, um mit dem Straßenverkehrsrecht in Berührung zu kommen, aber natürlich erhöht es das Risiko deutlich. Vom vermeintlich ungerechtfertigten “Ticket” für's Falschparken bis hin zu schwersten Verkehrsunfällen mit immensen Kosten oder gar Schlimmerem - im Straßenverkehrsrecht gibt es viele Situationen, in denen man einen Anwalt benötigt. Beispiele hierfür sind unter anderem:
  • Unfallregulierung
  • gegenüber der Versicherung
  • Durchsetzung gerichtlicher Ansprüche
  • Schadenersatz
  • Abschleppkosten
  • Gutachterkosten
  • Mietwagenkosten
  • Nutzungsausfall
  • Reparaturkosten
  • Verdienstausfall
  • Schmerzensgeld
  • und vieles mehr...
Stacks Image 12
Für weitere Informationen zu den “Punkten in Flensburg” besuchen Sie auch die Seite des Verkehrszentralregisters.